Ertragsdatenverarbeitung

Vorteile:

  • Ertragsdaten können im einheitlichen Format auf dem Server „gespeichert“ werden
  • Alle Karten können bequem betrachtet werden
  • Übersichtliche Sortierung der Ertragsdaten nach Jahr, Kultur und Betrieb möglich
  • Vergleich der erhobenen Daten mit Werten der Reichsbodenschätzung
  • Import von Ertragsdaten aller gängigen herstellerspezifischen Dateiformate, Feldgrenzen und Bodenschätzkarten als Shape-Datei
  • Anzeige der Kartenhintergründe aus BING Maps
  • Bereinigung von fehlerhaften Werten und automatische Zuordnung der Daten beim Import
  • Erstellung von interpolierten Ertragskarten für einzelne Schläge
  • Verschiedene statistische Auswertungen der Daten wie z. B. Häufigkeiten von Ertragsmengen und Verhältnis von Ertrag zu Ertragspotenzial
  • Koordinatensystemkonverter – Automatischer Datenimport aus allen Koordinatensystemen und Konvertierung in WGS84-Format